GLP 4 – 2015

Zu unserem 4. GLP Lauf gibt es erneut bewegte Bilder. Wetter war schön, Ergebnis aureichend, aber ich hatte Spaß ohne Ende! Das Klopfen der Friedrich Anlage im Karussell trägt zur allgemeinen Erheiterung bei.

Runde 2:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter GLP

GLP 2 – 2015

Unser zweiter GLP Lauf war trocken und teilweise sogar sonnig, somit konnte ich die Reifen richtig testen. Im ersten Stint mit zu viel Reifendruck fuhren sich die R1R ehr schmierig, also Luft abgelassen und es war super. Die neuen Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der NOS machen sich beim 500er nicht bemerkbar, man erreicht mit Serienleistung nicht annährend die Geschwindigkeiten die gefahren werden dürfen. Zum ersten mal gab es bei uns auch die Code 60 Regelung, heißt im Klartext sobald die Code-60-Flagge gezeigt (oder doppelt gelb geschwenkt) wird, darf mit maximal 60 km/h weiter gefahren werden bis es durch die grüne Flagge aufgehoben wird. Mit dieser Begrenzung hatte ich echt Probleme, da selbst ich mittlerweile deutlich schneller fahre und es sich einfach falsch anfühlt, so langsam zu fahren. Ich habe keine Ahnung, wie das in richtigen Rennwagen funktionieren soll, geschweige denn 30 km/h in der Box, aber das ist ein anderes Thema.GLP2 2015 - 1 Weiterlesen

Veröffentlicht unter GLP

GLP 1 – 2015

Ich habe mich, wie im letzten Jahr auch, wieder für die GLP eingeschrieben. Startnummer ist geblieben, aber es mussten neue Nummernmatten wegen eines anderen Sponsors drauf.
GLP1 2015 - 1
Den ersten GLP-Lauf dieses Jahr fuhren wir am 21.3. Das Wetter war, wie nicht anders zu erwarten, bescheiden. Erst Regen und feuchte Strecke, im weiteren Verlauf der Nebel des Grauens. Hätte ich diese Wetterkombination ein Jahr früher erwischt, ganz ehrlich, ich hätte aufgrund fehlender Erfahrung aufgegeben. Erreicht haben Sven und ich den 51. Rang in der Gesamtwertung mit 44.5 Strafpunkten, das ist ok, eine Runde habe ich mit 26.3 Punkten vermasselt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter GLP

GLP 4 – 2014

Der 4. GLP Lauf ist rum (für uns der 3., Lauf Nummer 3 mussten wir wegen Termindifferenzen ausfallen lassen). Der Wetterbericht ließ mich letzte Woche noch hoffen, angekündigt war für Nürburg „bedeckt, aber trocken“ am morgen und auch in der Nacht davor. Da die Eifel aber nicht viel von Wettervorhersagen hält war es an diesem Tag nass und nebelig. Die Dokumentenabnahme verlief wie gewohnt sehr entspannt, mein Beifahrer war zwar noch nicht vor Ort, konnte seine Dokumente aber einfach nachreichen, so dass ich schon einmal die Transponder montieren (und fachgerecht mit Panzertape sichern) konnte. Also auf zur technischen Abnahme: „Das sind aber nicht die Gurte die eingetragen sind, die hast du doch ausgetauscht, die gibt es nämlich gar nicht mit E-Nummer!“ – „Ähm doch, das sind die Eingetragenen.“ – „Nein nein, das kann nicht sein, aber mir ist das ja auch lieber mit anständiger Ausrüstung, ich seh mal darüber hinweg.“ Zwischenzeitlich habe ich die E-Nummer gefunden… (für die Interessieren: Sie ist bei den Schroth-Gurten an den Seitenteilen) „Na sowas, das habe ich ja noch nie gesehen.“ Also alles gut.GLP4 - 3 Weiterlesen

Veröffentlicht unter GLP

GLP 2 – 2014

Nachdem ich nun gut zwei Stunden auf dem Sofa gepennt habe hier mein Bericht zum zweiten GLP Lauf:

Zunächst zum Wetter: anders als angekündigt von wetter.com war es morgens zunächst trocken und mit um die 10 Grad auch für Eifelverhältnisse relativ warm.
Dies hatte zur Folge, dass die von meinem Beifahrer und Coach geplanten Projekte umgesetzt werden mussten: Kesselchen voll, Lauda-Knick 4. Gang voll, Flugplatz bis Anfahrt Schwedenkreuz und Fuchsröhre voll; ihr wisst ja, ich bin ein Schisser. Was haben wir davon geschafft? Kesselchen: check, Lauda-Knick: check, Flugplatz: check (mit etwas lupfen), Fuchsröhre: 180 km/h, da geht noch was :-), das Grundvertrauen in Auto und Fahrwerk ist also hergestellt. Nun macht das Fahren noch mal deutlich mehr Spaß. Mein Kleiner hat brav durchgehalten, Bremsleistung war von Anfang bis Ende vorhanden.GLP2 - 4 Weiterlesen

Veröffentlicht unter GLP

GLP 1 – 2014

Die erste GLP ist vorbei, und ich bin mit unserer Leistung echt zufrieden:
Platz 14 in der Rookie Klasse, Gesamtwertung Platz 85, und somit locker unter den 75% der besten Fahrer. Wir hatten 74,9 Strafpunkte, davon aber schon 38 aus unserer ersten Bestätugungsrunde (man muss ja erstmal gucken wie das geht).GLP1 - 1
Weiterlesen

Veröffentlicht unter GLP